Warum sind Leser so neugierig auf Wissenschaft?

Die Welt erklären und in fremde Welten entführen – das wollen Wissenschaftstexte in der Sächsischen Zeitung. Wenn ihnen das gelingt, dann werden sie besonders gut gelesen. Was aber finden Leser am wichtigsten? Drei große Bereiche sind in den Daten zu finden. 

1. Gesundheit und neue Erkenntnisse der Medizinforschung

Gesundheitsthemen gehören seit jeher zu den Themen, über die alle Leserinnen und Leser der Sächsischen Zeitung Bescheid wissen möchten. Aufgrund der Erfahrungen der Menschen in der Corona-Pandemie ist das Interesse daran aber noch einmal gestiegen. Über fast alle Ressorts hinweg landen Artikel über medizinische Forschung seit Jahren in jeder Zeitung, die wir mit der Lesewert-Methode begleiten, unter den Top-Themen, keinesfalls nur mit Bezug zu Corona. Neue Therapiemöglichkeiten gegen Krebs, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Ernährung und Schlaf oder neu entdeckte Erkrankungen – diese Texte erreichen, interessant aufgeschrieben, jederzeit einen Großteil der Leserschaft.

 

 

2. Natur, Umwelt und Klima

Ein weiterer für Leserinnen und Leser der Sächsischen Zeitung wichtiger Wissenschaftsbereich ist die Natur und die Umwelt. Deshalb greift die Redaktion regelmäßig Informationen über Naturphänomene und Umweltveränderungen auf und recherchiert Hintergründe dazu. Es geht dabei nicht nur um schlechte Nachrichten wie die Anreicherung von Mikroplastik in den Weltmeeren, sondern auch um interessante Fakten zum Beispiel zu Sachsens Wildtieren oder die Entdeckung neuer Tier- und Pflanzenarten. Besonders intensiv gelesen in diesem Themenbereich weden auch Texte über das Klima und das Wetter. Damit ist nicht der Wetterbericht gemeint, sondern jene Artikel, die Klimaveränderungen und Wetter-Extremereignisse zu erklären versuchen.

3. Reisen ins Unbekannte 

Und dann gibt es noch einen dritten Bereich, nennen wir ihn die mystisch-faszinierenden Dinge. Es sind Artikel über die Erde von der Arktis bis zur Wüste. Es sind Reportagen aus Gebieten, die man normalerweise nicht selbst besucht, Geschichten aus fremden, faszinierenden Welten. Dazu gehören übrigens auch die Weiten des Alls und die Raumfahrt.

 

In der Wissens-Redaktion der Sächsischen Zeitung geht es darum, die Welt ein Stück weit zu erklären. Wenn Wissenschaft neue Chancen hervorbringt, Konflikte auslöst, Ängste erzeugt oder vor allem Hoffnung gibt, dann soll sich das in unseren Themen wiederfinden. Wissenschaft ist keine Nische, sondern sie ist mittendrin. Auch in der Zeitung. Ziel ist, dass Wissenschaft dabei für den Leser zur Unterhaltung mit Mehrwert wird, fern vom Lehrbuch. Diese Artikel werden gern gelesen. Das bestätigen die Daten der Lesewert-Messung.  

Zurück

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Ludwig Zeumer, Carsten Dietmann
Geschäftsführung

Die Mehrwertmacher GmbH
Grüne Str. 16 a, 01067 Dresden
www.diemehrwertmacher.de

info(at)lesewert.de

Telefon 0351 4864-3000
Fax 0351 4864-3025